in eigener Sache

Bio-Bier und horntragende Rinder

Die letzte Baustelle des Neustarts ist abgearbeitet. Die beiden interaktiven Karten mit den Öko-Brauereien Deutschlands und den Bio-Betrieben, die ausschließlich horntragende Rinder halten, sind übersichtlicher geworden und bieten darüber hinaus neue praktische Suchfunktionen.

Sauber und ordentlich: So sehen die neuen interaktiven Karten aus.
Bild: Jens Brehl – CC BY-NC-SA 4.0

Ob Bio-Bier oder horntragende Rinder, die beiden interaktiven Karten haben enorm vom Neustart profitiert. Unterhalb der Karten werden alle verzeichneten Betriebe aufgelistet, links ist ein Suchfeld.

Eine Brauerei ist gesucht, die „Pils“ anbietet? Der Bio-Betrieb mit den horntragenden Rindern soll Mitglied im Anbauverband „Bioland“ sein oder „Rindfleisch“ produzieren? Gibt man die Suchbegriffe ein und drückt Enter, wird das Ergebnis in der Karte selbst und in der Auflistung unterhalb präsentiert.

Da die meisten Bio-Betriebe mit horntragenden Rindern auch ab Hof verkaufen, führt ab sofort ein Klick zum Routenplaner. Zudem braucht es nur einen Klick, um sich in der Karte ausschließlich die Bio-Betriebe mit Hofverkauf anzeigen zu lassen.

1 Kommentar zu “Bio-Bier und horntragende Rinder

  1. Echt gut geworden, Jens! Vor allem die Bierkarte ist wesentlich übersichtlicher und funktioniert jetzt auch mobil richtig gut. Der neue Filter bei der Hornkarte ist ebenfalls top.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.