Transparenz

„über bio“ hält stets den Pressekodex ein: Faktentreue, Wahrhaftigkeit, sorgfältige Recherche, Transparenz und striktes Trennen von redaktionellen Inhalten und Werbung. Im Grunde eine Selbstverständlichkeit, die nicht gesondert erwähnt werden müsste. Doch nicht jedes Online-Medium achtet die Grundsätze sauberer journalistischer Arbeit. Das schadet dem Ansehen der Presse und erschwert Leser*innen verlässliche Informationen zu finden.

Bei „über bio“ gibt es keine 1 : 1 übernommenen Pressemitteilungen und erst recht keine Schleichwerbung. Für Beiträge über Hersteller und Produkte gibt es jeweils entsprechende redaktionelle Anlässe.

Einnahmequellen

Sämtliche Inhalte von „über bio“ sind frei zugänglich. Möglich machen dies Leser*innen, die freiwillig für die Inhalte bezahlen, und Unternehmen, die Werbung buchen. Am Jahresanfang veröffentlicht „über bio“/ eine Liste der Werbekunden (bis 2019 noch Sponsorenliste genannt).

Werbekunden haben – wie es der Pressekodex vorsieht – keinerlei Einfluss auf die redaktionelle Berichterstattung.

Produktmuster

Jeweils zum Jahresanfang veröffentlicht „über bio“, von welchen Herstellern kostenfreie Produktmuster oder Preise für das monatliche Gewinnspiel zur Verfügung gestellt wurden – inklusive Warenwert.

Produkteinkauf

Die Zutaten für die Backrezepte kauft „über bio“ zu regulären Preisen im Handel.